The International E-Sports Turnier

JohnnyBet tarafından yayınlandı by JohnnyBet

Im Bereich der E-Sports gibt es mittlerweile jede Menge online und offline Turniere, bei denen Preisgelder in schwindelerregender Höhe ausgeschüttet werden. Es gibt aber bisher keinen Wettbewerb, der an das jährliche Dota 2 Turnier The International heranreicht.

The International: Das E-Sportsturnier der Superlative

Jahr Sieger Gesamter Preispool
2011 Nautus Vincere $1.600.000
2012 Invictus Gaming $1.600.000
2013 Alliance $2.874.380
2014 Newbee $10.923.977
2015 Evil Geniuses $18.429.613
2016 Wings Gaming $20.770.460
2017 Team Liquid $24.787.916
2018 OG $25.532.177
2019 OG $34.330.068

Seit 2011 findet jedes Jahr das E-Sportsturnier The International statt. Dieses Turnier bei dem ausschließlich das Game Dota 2 gespielt wird, gehört zu den Turnieren mit dem höchsten Preisgeld überhaupt. Im Jahr 2019 wurde eine Gesamtsumme von 34.330.068$ an die teilnehmenden Teams ausgeschüttet. Im Finale konnte sich das Team OG im zweiten Jahr in Folge als Turnierbester an die Spitze setzen. Sie besiegten Team Liquid mit 3:1.

Aufgrund von Covid 19 wird es im Jahr 2020 kein The International geben. Schon im Juli 2020 beläuft sich der Preispool für das nächste Turnier auf 30.000.000$. Es kann also davon ausgegangen werden, dass das Turnier im nächsten Jahr alle Rekorde brechen wird, da bis dahin sicher noch einiges an Preisgeldern zusammenkommt.

1. Was ist Dota 2?

Die meisten, die sich für dieses Turnier interessieren sind sicher mit Dota 2 vertraut. Wem das Spiel aber kein Begriff ist, dem wollen wir kurz die wichtigsten Details zu dem Game mit auf den Weg geben.

Dota 2 ist der Nachfolger von Defense of the Ancients, was wiederum eine Modifikation von Warcraft 3 war. Wie schon in den Vorgängern steuert man aus der Vogelperspektive und ist mit vier weiteren Spielern zusammen in einer Gruppe unterwegs. Es wird dabei sowohl gegen gegnerische Mitspieler als auch Computergesteuerte Gegner gekämpft.

Durch das Sammeln von Erfahrungspunkten steigt man immer weitere Level auf, wobei das Maximum mit dem 30. Level erreicht ist.

Was E-Sports angeht ist Dota 2 nach wie vor die unangefochtene Nummer 1. Bisher wurden schon über 225.000.000$ als Preisgeld bei Turnieren ausgeschüttet. Weit abgeschlagen mit nicht einmal 50% dieses Wertes liegt das Spiel CS:GO mit gerade einmal 100.000.000$. Das ist zwar auch eine hohe Summe, der deutlich höhere Wert für Dota 2 zeigt aber die Bedeutung dieses Spiels im Bereich der Esports Turniere.

2. Die wichtigsten Fakten zum Esports Turnier The International

Erstmals stattgefunden hat das Turnier im Jahr 2011. It took place at Gamescom in Cologne from August 17–21 the same year. Das Turnier wurde auf der Gamescon in Köln als Promotion für das Spiel Dota 2 durchgeführt. Damals wie heute wird das Turnier vom Spieleentwickler Valve veranstaltet. Der erste Austragungsort war Köln und das Preisgeld beim ersten Turnier lag bei 1.600.000$. Auch beim zweiten Turnier 2012 betrug das Preisgeld wieder 1.600.000$.

Seitdem hat sich einiges getan. Sowohl in der Welt der E-Sports als auch beim Turnier The International. Seit 2013 wird das Preisgeld nicht nur von Valve gestellt, sondern besteht aus einem Preispool, der durch einen Teil der durch das Spiel generierten Umsätze gebildet wird.Nach wie vor stellt Valve zwar einen Teil des Preisgeldes, der Löwenanteil wird aber von Spielern aus der ganzen Welt finanziert. 25% des jährlichen Umsatzes durch die Kompendiums fließt in den Preispool des Turniers und beschert den teilnehmenden Spielern Preisgelder die über die sonst aus klassischen Sportturnieren bekannten Preisgelder.

Die Gewinner erhalten aber nicht nur das hohe Preisgeld, sondern auch noch die von echten Dota 2 Fans begehrte Aegis of Champions Trophäe. Es nehmen an dem Turnier insgesamt 18 Teams teil:

3. The International 2019: das vorerst letzte Turnier

Aufgrund der Einschränkungen durch das Corona Virus wird es im Jahr 2020 kein The International geben, sondern das Turnier wurde auf das nächste Jahr verschoben. Im Jahr 2019 wurde das Turnier in Shanghai mit einem Preispool von fast 35 Millionen Dollar ausgetragen. Sieger wurde in diesem Jahr das Team OG, was sich damit das zweite Mal in Folge an die Spitze setzen konnte. Für das Team bedeutete der erste Platz beim The International 2019 ein Gesamtpreisgeld von 15.603.133$. Sie setzen Sich im Grand Finale gegen Team Liquid mit einem 3:1 Sieg durch. Aufgrund des zweiten Sieges in Folge gehören zu OG aktuell mit N0tail, JerAx und ana die erfolgreichsten E-Sportler der Welt.

Yorumlar (0)
Bilinçli oyun